Abitur Schulfremdenprüfung Baden-Württemberg

Abitur Schulfremdenprüfung Baden-Württemberg

Unser Abiturfernkurs bereitet auf die sogenannte Schulfremdenprüfung für das Abitur in Baden-Württemberg vor. Diese Prüfung findet einmal im Jahr zusammen mit den regulären Abiturprüfungen statt.

Wer kann teilnehmen?

  • ... wer nicht bereits zweimal durchgefallen ist.
  • ... wer nicht bereits das Abitur abgelegt hat. Auch wer ein schlechtes Abitur gemacht hat und gerade so durchgekommen ist, hat ein Abitur. Ein zweiter Versuch, um die Noten zu verbessern, ist nicht erlaubt.
  • ... wer im Schuljahr der Prüfung nicht Schüler eines öffentlichen oder eines staatlich anerkannten privaten Gymnasiums war. Denn die Schulfremdenprüfung ist ja für Teilnehmer da, die eben nicht mehr normal zur Schule gehen.
  • ... wer in Baden-Württemberg seinen ständigen Wohnsitz hat oder an einer staatlich genehmigten oder einer sonstigen Unterrichtseinrichtung in Baden-Württemberg die Vorbereitung absolviert.

Die Prüfungsfächer*

Erster Prüfungsblock (schriftliche und mündliche Prüfungen):

Zweiter Prüfungsblock (nur mündlich, ein Fach mit Präsentationsprüfung)

*Klicken Sie auf die einzelnen Fächer, um sich über die Inhalte zu informieren

Anmeldung zur Prüfung beim Regierungspräsidium

Die Anmeldung muss bis zum 1. Oktober vor dem Prüfungsjahr erfolgen.

Anmeldeunterlagen:

  • Online-Anmeldebogen des zuständigen Regierungspräsidiums (hier Stuttgart). Sie geben Ihre erste Fremdsprache an, die gewählten Fächer des zweiten Prüfungsblocks, und Sie dürfen eine Schule eintragen, an der Sie auf gar keinen Fall die Prüfung ablegen möchten, falls das für Sie wichtig ist.

Achtung: Die folgenden Unterlagen müssen Sie zusätzlich per Brief ans Präsidium schicken:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde und Foto in Passbildgröße
  • Abschluss- oder Abgangszeugnis der zuletzt besuchten Schule

Quelle: Informationsblatt über die Abiturprüfung für Schulfremde an den allgemein bildenden Gymnasien des Landes Baden-Württemberg