Fehlertext: Katzen

In diesem Text sind 15 Fehler versteckt. Findest du sie alle?

Katzenspielzeug

Letzten Samstag hat sich Familie Müller eine kleine Katze aus dem Tirheim geholt. Sie heißt Maja und ist ganz schwartz. Bisher lebte sie in einem kleinen Gehege mit vier ander Katzen. Jetzt wont sie bei den Müllers und ihrem Kater Karl.

Als sich die beiden zum ersten mal sehen, faucht Karl. Aber später ist er dahn doch froh, nicht mehr allein zu sein. Am Abend darf Maja schon neben im fressen. Damit er abgelengt ist und nicht eifersüchtig wird, hat Mama Müller jede Menge neues Katzenspielgzeug gekauft: Belle, Stofftiere und Stökke mit Federn. Maja findet alles toll, aber am liebsten spielt sie am ende mit der Plastikschnuhr, die um das Paket gebunden war.

Tochter Sabine lacht. „Da haben wir uns solche Mühe gegeben, spannendes Spielzeuk auszusuchen! Und nun will Maja es gar nicht. Tüpisch Katze!“

136 Wörter

 

In diesem Text sind 17 Fehler versteckt. Findest du sie alle?

Wie bekommt man eine Katze aus dem Tierheim?

Jede Stadt hat ein oder mehrere Tierhieme, dort kann man hingehen und sich Katzen ansehen. Forher informiert man sich natührlich über die Öffnungszeiten.

Im Tierheim zeigen euch dieh Pfleger dann Katzen, die für euch und eure Familie in Frahge kommen könnten. Nicht alle Katzen verstehn sich gleich gutt mit Kindern, Hunden oder anderen Katzen. Wenn die Katze bei euch inder Wohnung leben soll, darf sie nicht alleine sein, sie brauchd eine andere Katze als Gesellschaft. Euch würd sie deswegen nicht weniger lieb haben.

Normalerweise darf man die Katze, die man sich ausucht, nicht sofort mit nach Hause nehmen. Erst kommt ein Mitabeiter vom Tierheim zu euch und siet sich persönlich an, wo sie später leben wird. Nur wenn dort alles in Ordnung ist, könnt ihr euer Tier abhohlen.

Umsonst bekommt man Tiere aus den Tierheim nicht. Und denkt daran, auch Futter, Kratzbeume, Katzenstreu und Besuche beim Tierartzt kosten Geld! Das braucht ein Kätzchen alles, um sich richtig wohl zu fühlen.                                                                                                                              168 Wörter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.