Lernen

Prüfungstraining: Mündliche Englischprüfung EUROKOM

von Martina Tischlinger

Jedes Jahr gibt es in den Realschulen Baden-Württembergs die mündliche Englischprüfung EUROKOM. Normalerweise findet sie im Herbst statt, die Kandidaten für die Schulfremdenprüfung Realschulabschluss legen sie im Juni oder Juli mit den anderen mündlichen Prüfungen ab.

Sie besteht aus drei Teilen:

  • einer 3-5 minütige englischsprachige Präsentation (Referat, wie GFS) zu Themen der englischsprachigen Welt (Fußball, Australien, London, prominente Person, etc.), die zu Hause vorbereitet und einstudiert wird. Dazu kann ein Plakat gestaltet oder andere selbstgefertigte Arbeiten mit in die Prüfung gebracht werden.
  • einer Hörverstehensaufgabe, in der ein englischer Text (1-2 min Länge) von einer CD abgespielt wird (ein Ausschnitt einer Radiosendung, ein Interview,  eine Lautsprecherdurchsage oder ähnliches). Danach gibt es einige Fragen zum Gehörten. Als Erleichterung für die Wiedergabe können während des Hörens Notizen gemacht werden.
  • einem mehrminütigem Gespräch mit dem Prüflehrer auf Englisch. Dabei kann ein Bild oder eine Grafik als Gesprächsgrundlage dienen, manchmal kann es auch eine Art Rollenspiel sein.

Dafür ist es wichtig, Vokabeln zur Bildbeschreibung einzuüben, und zu proben über sich selbst und seine Interessen ein wenig plaudern zu können. (z.B. Urlaubziele, Wunschberuf, Erfahrungen mit englischsprachigen Ländern, Büchern, Filmen, etc. )

Oft kann im Schulalltag die Prüfung nicht häufig genug geprobt werden. Die  Schüler sind unsicher, ob sie die Prüfung gut meistern können.  Als Ergänzung zum Schulunterricht bieten wir daher eine spezielle und intensive Vorbereitung auf diese EUROKOM-Prüfung an.

Im individuellen Einzelunterricht üben wir alle Teile der EUROKOM-Prüfung bis sich der Schüler sicher  und gut gerüstet fühlt. Die EUROKOM-Prüfung ist nicht schwer und kann auch von schwächeren Schülern gut  bis sehr gut gemeistert werden, aber sie erfordert Routine. Bei uns im Lernzentrum Killesberg können Schüler diese notwendige Sicherheit  in geschützter, hilfsbereiter Atmosphäre einüben.

Termine finden nur im Einzelunterricht nach individueller telefonischer Terminabsprache statt.  Falls sich Klassenkameraden gemeinsam vorbereiten wollen, können ggf. Gruppentermine vereinbart werden.

 


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.